icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Nightfever

Jenny Zuschnitt

Jennifer Leitl

Kirchliche Jugendreferentin

Eine ganz besondere Gebetsnacht im Stephansdom

Hunderte Gläubige stimmen sich im Advent mit Bischof Stefan Oster auf Weihnachten ein.

Gau­de­te” — Freut euch! So ist der Tenor des 3. Advents aus kirch­li­cher Sicht. Aber kann man Freu­de anord­nen? Das war die Fra­ge von Bischof Ste­fan Oster SDB an die Gläu­bi­gen beim Got­tes­dienst zum zehn­ten Night­fe­ver am Sams­tag des 3. Advents­wo­chen­en­des, 15. Dezem­ber. Die Sehn­sucht nach Ruhe und Inne­hal­ten ist gera­de in der heu­ti­gen Zeit der all­ge­mei­nen Hek­tik und Schnell­le­big­keit groß. Das zeigt sich an der guten Reso­nanz. Hun­der­te waren gekom­men, um mit Night­fe­ver eine Art​“Ein­­kehr-Oase” zu genie­ßen: Beich­te, wär­men­de Gitar­ren­klän­ge, Anbe­tung des Aller­hei­ligs­ten. Ein Film von Micha­el Fins­ter zeigt mehr von einer ganz beson­de­ren Gebetsnacht.

563A6DBB-AEDE-4738-8C81-E863F838C192@3.00x

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Hier noch Bildeindrücke von der erleuchteten Nacht der Anbetung: